«Workshops für Sicherheit» von ROG Schweiz

Jan 31, 2018 | Projekte

Damit Medienschaffende bei der Ausübung ihres Berufs in Risikozonen und gefährlichen Gebieten möglichst unversehrt bleiben, müssen sie sich darauf vorbereiten und wissen, wie sie sich dort bewegen und wie sie agieren können. ROG Schweiz bietet unabhängigen Journalisten wie auch Journalisten, die im Auftrag von internationalen und nationalen Medien arbeiten, in Zusammenarbeit mit Securaxis Workshops an, in denen sie dafür sensibilisiert und trainiert werden.

Der «Workshop für Sicherheit» besteht aus fünf Modulen: 1) Vorbereitung auf einen Einsatz in Risikogebiet 2) Risikoanalyse, Festlegung spezifischer präventiver und reaktiver Massnahmen 3) Cybersicherheit 4) Erste Hilfe 5) Stressmanagement und Debriefing.
Ein umfassendes Training dauert fünf Tage (vier Tage Theorie, ein Tag Praxis) und kostet pro Teilnehmer ungefähr 5‘000 Franken.

 

Partagez cet article !